Sie haben mitgemacht (2) – Lothar Wieler vom RKI

Eine Institution, die den „Corona“-Wahnsinn von Anfang an maßgeblich mitbefeuert hat, war das Robert-Koch-Institut (RKI). Das RKI ist, im Gegensatz dazu, was die Bezeichnung „Institut“ aussagen soll, keine Forschungseinrichtung sondern eine Regierungsbehörde. Und damit weisungsgebunden der Bundesregierung gegenüber. Der Chef dieser Behörde, ein Tierarzt namens Lothar Wieler, war im Regierungsauftrag immer auf der Bühne, wenn es darum ging, Angst und Panik zu verbreiten. Wieler war, neben dem Haus- und Hofvirologen Christian Drosten von der Charité in Berlin, einer der Chefeinpeitscher des Coronawahnsinns. Hier ein historisches Dokument aus den ersten Tagen der angeblichen „Pandemie“:

Quelle: welt.de

Das angeblich exponentielle Wachstum kam dann sehr schnell zum Erliegen, wie unsere Aufzeichungen der Zahlen der angeblich „Infizierten“ aus diesen Tagen zeigen:

Bereits 4 Wochen nach Ausrufen der angeblichen „Pandemie“ war das Infektionsgeschehen schon wieder vorbei. Es basierte fortan nur noch auf den unzuverlässigen und ungeeigneten PCR-Tests. Wieler hat also das Volk systematisch belogen. Er hat mitgemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s